was ist "il Crestomat"?

Dr. Clau wird - ohne es zu wollen - in die Rätoromanische Crestomathie aus dem 19en Jahrhundert hineingesogen. Er wird zum Gefangenen in dieser Welt und muss sich mit mythischen Figuren wie der Metta da fein, Sontga Margriata oder dem Buttatsch cun egls (Rinderpansen mit Augen) herumschlagen, oder sich zumindest mit ihnen auseinandersetzen. Dr. Clau ist der Protagonist des neuen romanischen Comics «Il Crestomat». Ein Comic in sechs Erzählbögen. GRATIS für jede und jeden. Online oder nach Download auf allen elektronischen Geräten ausser Toastern.

Comic digital

Der Comic soll in einem Turnus von jeweils zwei Monaten als digitale Augabe von etwa 20 Seiten erscheinen. Angenehm zu lesen via e-comic reader: iOS, Android und Windows 8.

Weshalb gratis?

«Il Crestomat» soll dazu animieren, sich mit dem rätoromanischen Erbe und der Kultur zu befassen. Nach Möglichkeit ohne Schranken. Auch ohne Preisschranken.

Sprache

Die Dialoge des Comics reflektieren die sprachlichen Variationen in der rätoromanischen Gemeinschaft - oder Vielschaft. Rumantsch Grischun wird redaktionell angewendet. In einem zweiten Schritt werden italienische, deutsche und englische Übersetzungen veröffentlicht.

Sechs Erzählbögen

Die Geschichte von Dr. Clau in der Welt der Crestomazia wird über sechs Jahre in jeweils fünf Comics à rund 20 Seiten erzählt. Insgesamt wird das "Epos" somit um 600 Seiten umfassen.